Erlebnisse

London Calling

Lassen Sie uns Ihr Reiseleiter und Kompass für die Sehenswürdigkeiten und Klänge unserer historischen Stadt sein

St James’s Park

Das grüne Herz Londons, der älteste der königlichen Parks, hat für jeden etwas zu bieten, ob Sie ein Fotograf oder Tierliebhaber sind oder einfach nur dahinspazieren möchten.

Tower of London

Der Tower of London wurde 1066 erbaut und ist heute die Heimat der Kronjuwelen. Er erzeugt gleichermaßen Faszination und Schaudern.

Buckingham Palace

Das zentrale Londoner Heim und Büro des Monarchen wurde 1703 erbaut und ist nur einen kurzen Spaziergang vom Raffles London at The OWO entfernt. 

Houses of Parliament

Die Houses of Parliament, auch als „Palast von Westminster“ bezeichnet, sind Parlamentsgebäude und Regierungssitz von Großbritannien. Die Silhouette des Gebäudes ist auf der ganzen Welt bekannt, ebenso wie die Klänge des Big Ben. Die Geschichte des Palastes reicht über 900 Jahre bis in die angelsächsische Epoche zurück. Heute steht es der Öffentlichkeit für Führungen offen, zusätzlich zu einem saisonalen Programm mit Vorträgen und Veranstaltungen.

Horse Guards & Household Cavalry Museum

Das Horse Guards ist das historische Gebäude zwischen Whitehall und Horse Guards Parade. Es wurde Mitte des 18. Jahrhunderts als Kaserne und Stallungen für die Household Cavalry gebaut und diente ursprünglich als Eingang zum Palace of Whitehall, später dann zum St James’s Palace. Aus diesem Grund steht hier zeremoniell immer noch die King’s Life Guard. Der Wachwechsel (der King’s Life Guard) findet täglich um 11:00 Uhr und sonntags um 10:00 Uhr statt. Das angrenzende Household Cavalry Museum ist der Geschichte und den Errungenschaften der Household Cavalry gewidmet und bietet einen „Blick hinter die Kulissen“ der Zeremonien und der Rolle der Ausrüstung der „King’s Armoured Bodyguards“. Bei einem Besuch in London können Sie am zweiten Samstag im Juni die berühmte Parade „Trooping the Colour“ zu Ehren des Geburtstags des Monarchen auf dem Paradeplatz Horse Guards Parade erleben. 

Churchill War Rooms

Die Räume bezeichnen die ehemals geheime, unterirdische Kommandozentrale, wo Premierminister Winston Churchill während des zweiten Weltkriegs wohnte und arbeitete. Das Labyrinth an Räumen befindet sich in einem ehemaligen unterirdischen Kriegsbunker in Londons Stadtteil Westminster – zu Fuß nur wenige Minuten vom Raffles London entfernt. Die Cabinet War Rooms wurden kurz nach dem Ausbruch des zweiten Weltkriegs errichtet und seit dem Kriegsende 1945 hat sich in den Räumen wenig geändert.

The London Eye

Das früher als Millennium Wheel bekannte und mittlerweile berühmte London Eye schmückt die Skyline von London und wurde 1993 von David Marks und Julia Barfield entworfen. Der Bau begann 1998 und das Rad wurde am 31. Dezember 1999 von Premierminister Tony Blair feierlich eröffnet. Die ersten Passagiere stiegen am 9. März 2000 in die Gondeln und das Wahrzeichen erfreute sich schnell großer Beliebtheit, sodass die ursprüngliche Idee, das Bauwerk nach fünf Jahren wieder zu demontieren, verworfen wurde. Mehr als drei Millionen Besucher pro Jahr genießen heute das Fahrerlebnis und die außergewöhnliche Aussicht, die man auf einer Fahrt genießt.

Selfridges

Das Kaufhaus mit der berühmten gelben Tasche verspricht ein Einkaufserlebnis, das Sie überraschen und begeistern wird. Das an der Oxford Street gelegene Selfridges ist das einzige Kaufhaus, das bereits viermal zum besten Kaufhaus der Welt gewählt wurde. Entdecken Sie Luxusgüter, eine extravagante Food Hall und ein hochmodernes Kino mit Indie-Filmen und Blockbustern.

Somerset House
Somerset House erreichen Sie vom Hotel aus zu Fuß in nur zehn Minuten. Hier verschmelzen Kreativität und Geisteswissenschaften, um künstlerische und soziale Innovationen voranzutreiben. In diesem neoklassizistischen Gebäude aus dem Jahr 1547 findet sich die größte kreative Gemeinschaft Großbritanniens, die weltweit daran arbeitet, frische Ideen und Talente zu fördern. Besucher genießen hier ganzjährig Unterhaltung und Veranstaltungen, von verschiedensten Ausstellungen bis zu einer Eislaufbahn an Weihnachten.

National Gallery

Die National Gallery am Trafalgar Square, die 1831 begonnen und 1838 eröffnet wurde, beherbergt eine der großartigsten Kunstsammlungen der Welt. Ein Gang durch die National Gallery ist wie eine Reise durch die Geschichte – von Michelangelo bis Turner und Monet bis Van Gogh. Daneben befindet sich die National Portrait Gallery, wo Sie die Geschichte und Kultur Großbritanniens angesichts der Portraits bestaunen können. Zu den früheren Ausstellungen zählte „Hold Still“, unter Führung der Prinzessin von Wales und von David Hockney, Autor des Buches „Drawing From Life“.