Restaurant

Le Bar Long

Eine traditionelle Begrüßung in einer modernen Umgebung

Ein einladender Raum, in dem Sie sich unterhalten, lesen und Ihr Frühstück genießen können, bei inspirierten Neuinterpretation traditioneller Pariser Brasserie-Gerichte von Küchenchef Norihisa Semboshi. Die Bar Long serviert außerdem köstliche Tapas, innovative Cocktails und unser berühmtes Afternoon Gourmet Break by Quentin Lechat. Philippe Starcks Design bricht mit dem klassischen Bar-Layout, bei dem sich Gäste und Barkeeper, von der Theke getrennt, gegenüberstehen. Stattdessen steht hier im Mittelpunkt ein langer, schmaler, lichter Hochtisch. Jeden Donnerstagabend können Sie in der Bar Live-Musik hören.

Std
Light menu
  • Täglich All day
Breakfast
  • Täglich 8.00am – 12.00pm
Lunch
  • Täglich 12.00pm – 3.00pm
Gourmet Break by Quentin Lechat
  • Täglich 2.30pm – 6.00pm

ENTDECKEN SIE UNSERE Speisekarten

Treffen Sie unseren Küchenchef

Quentin Lechat, Konditor

Quentin Lechat entschied sich 2011 während seiner Tätigkeit an der Juristischen Fakultät in Lyon für eine andere Karriere … und wurde Patissier. Nach der Umschulung arbeitete er zunächst im Le Chalet des Iles, im Bois de Boulogne. Anschließend verbrachte er einige Zeit im Royal Evian und im Hôtel de la Trémoille, gefolgt von den Restaurants Faust und Oka, bevor er 2018 von den Novotel-les Halles entdeckt wurde. Dort machte er sich im Jardin Privé seinen Namen als Patissier mit Le T’Time, der „Tea Time“. Im selben Jahr gewann er den ersten Platz beim Grand Prix de la Pâtisserie. „Das Dessert darf nicht anstrengen“, sagt er. „Mein Ideal ist Eleganz.“